BayKomm @ facebook

Bayer   2. Quartal 2016:
Bayer mit Umsatz- und Ergebnisplus

Der Bayer-Konzern ist im 2. Quartal 2016 weiter gewachsen. „Unsere Life-Science-Geschäfte zeigten in Summe einen erfreulichen Umsatz- und Ergebniszuwachs“, erklärte Vorstandsvorsitzender Werner Baumann am Mittwoch bei der Vorlage des Zwischenberichts. Bei Pharmaceuticals profitierte Bayer von der weiterhin starken Entwicklung der neueren Produkte. Consumer Health konnte den Umsatz steigern, das um Sondereinflüsse bereinigte EBITDA ging hingegen zurück. Der Umsatz von Crop Science blieb trotz eines anhaltend schwierigen Marktumfelds auf Vorjahresniveau, während das Ergebnis rückläufig war. Bei Animal Health war das um Sondereinflüsse bereinigte EBITDA trotz Umsatzwachstum rückläufig. Covestro steigerte das um Sondereinflüsse bereinigte EBITDA deutlich, während der Umsatz erwartungs­gemäß sank. „Für das Gesamtjahr sind wir weiter zuversichtlich und heben den Konzern­ausblick an“, so Baumann.

Hier findet ihr den kompletten Zwischenbericht zum 2. Quartal 2016
http://www.quartalsbericht-2016-q2.bayer.de/
27. Juli 2016
Bayer   Vor einem Jahr war die Welt von André Simmons aus Denver nahezu perfekt: Er steuerte auf eine Karriere als erfolgreicher Basketball-Star zu und seine Frau erwartete sein erstes Kind. Dann wurde bei ihm eine Herz-Kreislauf-Erkrankung diagnostiziert, an der jeder dritte Betroffene stirbt. Heute spricht er offen über diese Zeit, denn er hat eine neue Leidenschaft gefunden.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören weltweit zu den größten Gesundheitsproblemen und zählen zu den häufigsten Todesursachen. Nach Statistiken der Weltgesundheitsorganisation WHO stirbt nahezu jeder Dritte an einer Erkrankung der Atemwege oder an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Viele dieser Erkrankungen und ihre oft lebensbedrohlichen Folgeschäden könnten durch eine wirksame Prävention vermieden werden.

Hier erfahrt ihr mehr über die Vorsorge und Behandlung von Herzkrankheiten:
http://www.bayer.de/de/herzinfarkt-behandeln-und-vorbeugen.aspx
26. Juli 2016

Entdecken Sie Bayer neu!

Wir bauen das BayKomm für Sie um und präsentieren Ihnen demnächst Life Sciences spannend und interaktiv.

mehr

Info


BayKomm Infoline
Tel. +49 (0)214 / 30-50100


BayKomm Bistro

Tel. +49 (0)214 / 30-50046

Folgen Sie uns


Folgen Sie uns